[OpenSSH]

Spenden


OpenSSH besitzt weder reiche Spender noch ein Geschäftsmodell. Genauer gesagt hat noch niemals ein Vertreiber kommerzieller Unix- oder Linux-Versionen unserem Projekt auch nur einen Cent gespendet. Aber natürlich benötigt das OpenSSH-Projekt Geld, um funktionieren zu können - insbesondere damit sich unsere Team-Mitglieder ab und zu (bei OpenBSD-Hackathons) persönlich treffen können, um neue Ideen zu entwickeln.

Spenden werden durch OpenBSD verwaltet, da OpenBSD die Umgebung und Gemeinschaft darstellt, innerhalb derer OpenSSH entwickelt wird.


Es existieren im Großen und Ganzen sechs Möglichkeiten, wie man dem Projekt finanzielle Unterstützung zukommen lassen kann:

Während Spenden (als Geschenke) generell nicht als gemeinnützige Spende abgeschrieben werden können, so mögen sie doch als Betriebsausgabe absetzbar sein (oder prüfe die obige OpenBSD Foundation als noch bessere Möglichkeit); Sollte sich jemand dazu veranlasst sehen, so kann er sich einen Ratschlag von seinem Steuerberater geben lassen. In einigen Ländern können Unternehmen absetzbare Spenden unter der Klausel des »Guten Willens« machen. Und wer sehr präzise Quittungen benötigt, sollte erwägen, seinen Beitrag der OpenBSD Foundation zukommen zu lassen.

Die Personen und Organisationen, die OpenSSH Geld, Ausrüstung oder Services haben zukommen lassen, werden nicht gesondert geführt, sondern mit der Liste von Menschen kombiniert, die den anderen OpenBSD-Projekten gespendet haben. Diese eine Liste kann auf der OpenBSD-Spendenseite eingesehen werden.

E-Mails bezüglich des Inhalts der Spendenliste:

Da verschiedene Möglichkeiten existieren, etwas zu dem OpenBSD-Projekt beizutragen, sind es mehrere Personen, die für die verschiedenen Formen von Beiträgen zu der Liste verantwortlich sind. Für Geldmittel und Ausrüstung, die direkt einem der Entwickler zugesandt wird, ist dieser selbst verantwortlich und wird den Spender in die Liste eintragen, was sich insofern anbietet, da ihr vermutlich bereits in Kontakt steht. Die E-Mail-Adressen der anderen Betreuer von openbsd.org sind wie folgt:

Bedenke bitte, dass an www@ (weiter unten aufgeführt) gesendete E-Mails öffentlich eingesehen werden können.


OpenSSH www@openbsd.org
$OpenBSD: donations.html,v 1.13 2013/02/22 07:53:37 ajacoutot Exp $